en
    Supra generations

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Toyota Supra A90

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    Toyota Supra MKIV

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    Toyota Supra MKIII

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    Celica Supra (MK2)

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    2000GT & Supra MK1

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Kauftipps / Beratung | Forum

    WeKoe
    Hallo liebe Supra-Fans :)

    Nachdem ich letzte Woche einen gelben Supra gesehen habe, lässt mich dieser Wagen nicht mehr los.
    Ich überlege mir tatsächlich einen gebrauchten 2.0 oder 3.0 zu kaufen. Habe mich dann hier auch direkt angemeldet um mich zu informieren. Allerdings kommen mir nun Zweifel…

    Fahre aktuell einen Opel Insignia GSi (230 PS, Allrad), der natürlich super-komfortabel und alltagstauglich ist.

    Folgende Punkte beim Supra lassen mich zweifeln:
    - Fahrwerk und Übersichtlichkeit nicht alltagstauglich.

    - die instabile Hinterachse bei schnellen (Autobahn-)Kurven.

    - der suboptimale Geradeauslauf auf der Autobahn durch die direkte Lenkung.

    - die geringe Reichweite durch den kleinen Tank.

    - quietschende Bremsen (da zieht sich bei mir alles zusammen).

    - Verarbeitungs-/Qualitätsmängel: Knistern im Innenraum, sporadischer Ausfall von Assistenzsystemen etc.

    Nächste Woche werde ich beim Toyota-Händler mal beide Motoren fahren, und dann bin ich hoffentlich etwas schlauer.
    Aber hier liest man, dass der Supra allgemein sein Geld nicht wert sei. Was meint ihr ?

    Beste Grüße,
    Werner (42)
    michels Owner
    Hallo,

    ich fahre meine Supra 3.0 seit einem Monat. Habe mir beim Händler sofort Tieferlegungsfedern von Eibach einbauen lassen. Dadurch ist das Fahrwerk nochmal um einiges stabiler geworden im Gegensatz zu mir einer Probefahrt. Die Tiefe ist auch kein Problem, hatte bis her nie Probleme im Parkhaus. Von der Übersichtlichkeit ist es einfach Gewöhnungssache. Würde dir dann aber den 3.0 empfehlen, da nur dieser Vorne PDC hat und dies im Alltag wegen der langen Schnauze schon besser ist. Meine Bremse macht zur Zeit keine Probleme. Die Verarbeitung im Innenraum sieht super aus aber wie du schon gelesen hast gibt es unangenehme Nebengeräusche, welche im Stadtverkehr ohne Radio echt nerven. Trotzdem ist das Gefühl eine Supra zu fahren wirklich geil! 

    Trooper72 Owner
    Hallo Werner,


    "Aber hier liest man, dass der Supra allgemein sein Geld nicht wert sei."

    Also dies liest Du hier aus diesem Forum heraus? LOL 

    Ob "etwas" sein Geld wert ist oder nicht liegt meist an der Individuellen Sichtweise darauf.


    Wenn ich den sportlichen Supra und das was er kostet mal mit einem Porsche oder einer Massenware wie Audi TT oder Golf GTI vergleiche, bzw. dem Bruder dem Z4, dann ist meine Meinung: Der Supra ist um mind. 20% zu günstig im Listenpreis! 


    Das perfekte Auto gibt es nicht! Zumindest nicht für alle und jeden.

    Für mich (49Jahre) ist der/die Supra das zumindest geilste Auto, dass ich 

    a, je gefahren bin und

    b, je mein Eigentum nennen durfte.

    Klar ist z.B. ein Lexus GS/RCF in der Verarbeitung etwas besser und hochwertiger aber der Supra macht das mit zig anderen Vorteilen mehr als weg.

    Einen Vergleich zu einem Opel Insigna, denn ich auch mal 12 Monate als DW gefahren habe/fahren musste, möchte ich gedanklich gar nicht durchspielen. 

    (das ist imo verschwendete Lebenszeit :-)


    Was aber ganz klar zu sagen ist:

    Der Supra ist ein Sportwagen! Das muss man auch (erst mal wieder) lernen zu fahren, schnell zu fahren und zu Beherrschen! Ganz tief am Asphalt  zu sitzen, z.B. im Vergleich zu einem 2.5t schweren SUV mit 400PS und 4x4 der alles auf der Autobahn wegbügelt.

    Wenn da aber ein Hacken dran ist, dann geht das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht.


    Ich schließe meine Lobeshymne nun  auf die "Reisschüssel" mit:

    Alles andere um den Wagen noch etwas besser zu machen, als er/sie eh schon ist,

    findest Du hier im Forum. 

    Viel Spaß beim Lesen und beim Probefahren :-)

    Chris


    WeKoe
    Hallo michels, hallo Trooper.

    Vielen Dank für Eure ausführlichen Antworten.
    Die helfen mir sehr weiter :)

    Klar, perfekt wird der/die Supra niemals sein. Aber es gilt dann nun wohl rauszufinden, ob ich mich mit den kleinen Ärgernissen anfreunden kann und möchte.
    Ich hatte mal vor vielen Jahren einen Mazda MX-5. Insofern meine ich, dass ich mich recht schnell wieder an das Konzept Frontmotor/Heckantrieb gewöhnen kann. Klar, die Leistung ist in einer anderen Liga.

    Bin schon sehr gespannt auf die Probefahrt(en) nächste Woche. Vielleicht bin ich ja dann auch infiziert vom Supra-Virus… in positivem Sinne :)

    Eine Frage habe ich doch noch: wurde zum Modelljahr 2021 wirklich die Hinterachs-Aufhängung überarbeitet ?

    Danke und beste Grüße,
    Werner
    Metallica1986

    Hallo, Werner!


    Auch ich bin in derselben Situaton wie du, daher würde es mich interessieren, wie letztendlich dein Fazit ausfällt, wenn du die Probefahrt gemacht hast. :-)


    LG Metallica

    Ralleph Owner
    Guten Abend,


    Nichts für ungut, wenn Du soviele Zweifel hast kauf lieber keine Supra.

    Es ist immerhin ein Sportwagen und kein Alltagauto., wäre auch zu schade dafür. 

    Gruß Ralleph

    Oxwall Community Software